Über uns

Der Samariterverein Wünnewil

 Der Samariterverein Wünnewil besteht schon seit dem Jahre 1932 und ist heute ein fester Bestandteil des Vereinslebens in Wünnewil. Seit der Auflösung des Samaritervereins Flamatt vor einigen Jahren sind wir der einzige Samariterverein auf dem Gemeindegebiet von Wünnewil-Flamatt und daher auch Ansprechpartner für die Bevölkerung und die Unternehmen aus Flamatt.

Entgegen der landesweiten Entwicklung haben wir es in den vergangenen Jahren geschafft unser Durchschnittsalter ständig zu senken. Wir dürfen mittlerweile sowohl auf erfahrene Samariter mit Jahrzehnten an Erfahrung als auch auf junge, wissbegierige Mitglieder in ihren Zwanzigern zählen. Gerade dadurch entsteht eine einmalige und unverwechselbare Gemeinschaft.

 

Wir treffen uns einmal monatlich zu einer gemeinsamen Übung. Ungefähr drei Viertel der Übungen sind technische Übungen bei denen wir uns um unsere Kernaufgabe kümmern: Die Erste Hilfe. Bei den restlichen Übungen handelt es sich um gesellschaftliche Anlässe, so zum beispiel um unser alljährliches "Brätle" oder den Samariterausflug. Zudem findet einmal jährlich der Samariterbrunch statt.

Natürlich sind Besucher zu jedem der Anlässe herzlich eingeladen.

 

Wir haben aber noch mehr zu bieten! Nebst den monatlichen Übungen führen wir auch Bevölkerungskurse durch oder organisieren den Sanitätsdienst für die verschiedensten Anlässe. Dabei können unsere Mitglieder ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im realen Umfeld zur Anwendung bringen und uns als Samariterverein gegenüber der Öffentlichkeit vertreten.

 

Haben wir dein Interesse geweckt? dann melde dich doch bei uns und werde auch du Mitglied.

Der Vorstand

Der Vorstand des Samariterverein Wünnewil setzt sich aus sieben Mitgliedern Zusammen und wird jeweils von der Generalversammlung gewählt. Die Aufgaben des Vorstands umfassen die operative und strategische Führung des Vereins wie auch repräsentative Funktionen.

Als Präsidentin des Samariterverein Wünnewil leitet Vreni Bürgy die Geschicke des Vereins und Vertritt den Samariterverein bei Offiziellen Angelegenheiten. Christiane Schneuwly fungiert als Vizepräsidentin sowie als Ansprechpartnerin für den Sanitätsdienst und Ruth Schumacher zeichnet sich verantwortlich für die Blutspendeaktionen. Das Vereinssekretariat wird durch Lukas Stampfli besetzt. René Schafer obliegt die Planung und Durchführung des jährlichen Samariterbrunchs sowie die Organisation des Samariterausflugs. Für sämtliche fachtechnischen Anliegen und das Kurswesen ist Yvan Stampfli in seiner Funktion als Samariterleher verantwortlich. René Schmutz wohnt dem Vorstand als Beisitzer bei. Der Gesamtvorstand dankt an dieser Stelle den Vereinsmitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.